Supra-Bestände 2020: MKV hat MKIV noch nicht überholt (KBA)

Etwas früher als sonst hat das Kraftfahrtbundesamt die Fahrzeugbestände nach Herstellern und Typen veröffentlicht. Erfreulich ist, dass trotz zwei Fahrzeugen weniger als im Jahr 2019 der Bestand an MKIV (Typschlüsselnummer 7104/262) in Deutschland mit 229 Exemplaren weiterhin stabil bleibt.

Die Aufschlüsselung nach männlichen/weiblichen und privaten/gewerblichen Haltern erfolgt erst im Laufe des Jahres. Deswegen liegen diese Zahlen bislang noch nicht vor. Die Zahlen für 2018 und 2019 könnt ihr hier finden.

Interessant ist, dass wir zum ersten Mal einen Ansatz für die Frage haben, “Wird die MKV-Supra in Deutschland ein größerer Verkaufsschlager als die MKIV“?

Die Antwort ist bisher: “nein”. Von der MKV (Typschlüsselnummer 5013/AOB) waren am 1.Januar 2020 297 Exemplare angemeldet. Das entspricht den 300 Exemplaren, die Toyota Deutschland für 2019 limitiert hat.

Zum Vergleich: Von der MKIV waren nach dem ersten Verkaufsjahr (1. Januar 1994) bereits 352 Exemplare zugelassen. Im zweiten Verkaufsjahr der MKIV (1.Januar 1995) kamen nur noch 100 Stück dazu.
Für 2020 plant Toyota Deutschland weitere 1000 Einheiten der MKV abzusetzen

Das Jahr 2020 wird folglich zeigen, ob die MKV die MKIV bei den Verkaufszahlen und somit kommerziellen Erfolg in Deutschland übertrumpfen wird.

Bilder: Toyota Deutschland

Verwandte Artikel

Antworten

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!