Magazin

Jede 10. Supra weiblich: KBA Bestandszahlen 2018 veröffentlicht

Das Kraftfahrtbundesamt hat die Bestandszahlen für Autos nach Hersteller und Verkaufsbezeichnung veröffentlicht. Der Bestand an MKIV Supras hat sich um zwei Fahrzeuge auf 230 verringert, im Vergleich zu 232 Fahrzeugen im Januar 2017. Damit hält sich der Bestand an Supras seit 8 Jahren stabil bei ca. 230 Fahrzeugen, nachdem noch in den 90er und 00er Jahren sehr viele Fahrzeuge aus Deutschland exportiert worden waren.
Ursprünglich ausgeliefert wurden 537 Fahrzeuge in Deutschland.

KBA-Bestandszahlen seit 1994

Wichtig: Der Bestand an MKIV Supras in Deutschland ist deutlich größer als 230 Fahrzeuge durch die Vielzahl an Japan- und US-Importen. Die offizielle Statistik zählt jedoch nur Fahrzeuge mit der ursprünglichen Typschlüsselnummer 7104/262, wozu fast ausschließlich in Deutschland ausgelieferte Fahrzeuge zählen und einige EU-Importe mit 17-stelliger VIN (JT164JA80…), die mit offiziellem Datenblatt von Toyota Deutschland zugelassen wurden.
US- und Japan Grauimporte nutzen Datenblätter von Drittanbietern und werden somit mit Typschlüssel 7104/000 angemeldet. Diese Fahrzeuge tauchen in der Statistik nur unter Toyota/Andere auf.

Andere interessante Fakten: Von 230 Supras sind 212 auf Privatpersonen angemeldet. 28 Fahrzeuge sind auf Personen unter 29 Jahren angemeldet, 40 Fahrzeuge auf Personen über 60 Jahre. Mit 21 Fahrzeugen ist fast jede zehnte Supra auf weibliche Halter zugelassen.

Originaldaten: KBA

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

To Top