Magazin

Wolfis Supra – der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

Willkommen in der deutschen Toyota Supra MKIV (JZA80) Community!

Wolfis Liebe zum Supra fing, wie bei vielen anderen hier auch, ganz gewöhnlich für das heutige Zeitalter an. „Ich muss zugeben, ich kannte vor ‚The Fast and The Furious‘ das Auto überhaupt nicht. Ich sah es im Kino und es war ein absoluter Traum. Ich war gerade in der Ausbildung, als der Film 2001 in die Kinos kam und da war an einen Kauf eines solchen Autos natürlich gar nicht zu denken, vom Unterhalt mal ganz zu schweigen“.

Einige Jahre später, im September des Jahres 2012, konnte sich Wolfi, inzwischen erfolgreicher Geschäftsführer der Metzgerei Göth, seinen Traum erfüllen und kaufte beim Toyota Autohaus Jeckle in Günzburg einen aus Japan importierten Supra im typischen Japan-Styling der 90er Jahre: verbaut war ein komplettes VeilSide-Kit inklusive bolt-on Verbreiterungen. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Händler zwei importierte Supras auf dem Hof stehen. Die gebotene Gebrauchtwagengarantie war für Wolfi der Hauptgrund, bereits damals 16.000 € für ein Modell mit Twinturbos und Automatik auszugeben. Die Automatik war ein Wunsch, keine finanzielle Entscheidung. Im Nachhinein, so gibt er zu, eine Fehlentscheidung, da zu der Zeit noch handgeschaltete Turbomodelle für ab 12.000 € angeboten wurden und erst im Nachhinein klar wurde, wie unzerstörbar die Technik und der 2JZ-GTE des Supra sind. Daher war die Gebrauchtwagengarantie zwar „nice to have“, aber überflüssig. 

258c6ad10168e1ea14e1a8a8acb34155-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

„Der eigentliche Plan bestand darin, mir ein fertig getuntes Auto zu kaufen“

„Der eigentliche Plan bestand darin, mir ein fertig getuntes Auto zu kaufen, weil ich vom Schrauben und Geld rausschmeißen die Schnauze voll hatte. Das VeilSide-Kit fand ich damals ganz cool, da es auch sehr selten war. Original fand ich scheiße und langweilig. Es war halt einfach die Zeit der Bodykits“, berichtet Wolfi. Nach kurzer Zeit packte ihn aber doch wieder die Lust, das Auto seinen Vorstellungen entsprechend zu individualisieren und die VeilSide-Stoßstange musste einem Exemplar aus dem Hause Do-Luck weichen. Damit die gierige Front gefüllt wird, hielt ebenfalls ein Front-mounted Ladeluftkühler Einzug.

Der Hauptgrund für den Umbau auf ein komplettes Do-Luck Kit inklusive Neulack in Perleffekt-Grau war, dass die aufgeschraubten VeilSide-Verbreiterungen nicht mehr in das Bild vor Wolfis geistigem Auge passten. Erst sollten diese verspachtelt werden, aber er entschied sich dann für „erwachsenes“ und ordentliches Tuning. Durch einen Zufall hatte Stefan („Grinchi“) dann ein originales Do-Luck Kit, welches neben breiten Kotflügeln auch Aufsätze für die hinteren Seitenwände beinhaltet, anzubieten und somit war der Deal perfekt. Da die hinteren Seitenwände auf Grund der geschraubten Verbreiterungen eh beschädigt waren, kam dieses Kit gerade zur rechten Zeit.

5643bb064e7e6104aa9f5e8f2dd7889a-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

Viel Eigenarbeit und Hilfe von Freunden und Forumskollegen

Der Umbau auf das Kit dauerte annähernd ein Jahr. Ohne viel Hilfe von Freunden und Forenkollegen ist so ein Umbau kaum zu bewerkstelligen und so war Stefan („Grinchi“) vor Ort und half am Auto mit. Francesco („wert“), ebenfalls ein Forenkollege, Supra-Besitzer und bekannt für seine exzellenten Lackierungen, bekam den Zuschlag für die Lackierung, wofür Wolfi eine Reise in das weit entfernte Ruhrgebiet in Kauf nahm. Besonderer Dank gilt auch seinem besten Kumpel Peter, der ebenfalls Sportwagen-verrückt ist und bei 90 % aller Umbauten mit angepackt hat. Dazu zählt auch der Umbau des ursprünglich originalen Trial-Hecks, welches komplett in Eigenregie modifziert wurde. Die reichlich am ganzen Exterieur und im Interieur angebrachten Carbon-Verzierungen hat ein guter Freund gefertigt. Besonders stolz ist Wolfi auf die perfekten Spaltmaße am ganzen Auto. Wolfi steht auf Perfektion, anlaminierte Kits sind nichts für ihn: „Die meisten Kits werden einfach komplett mineinander verspachtelt, das war und ist in meinen Augen Pfusch.“

 4dd34a4c91073925ed257a7894cefbac-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

All Show, No Go? Weit gefehlt!

Nach einem durch einen defekten Heizungsschlauch verursachten Motorschaden im Jahr 2015, bei dem unter anderem die Kopfdichtung den Dienst quittierte, wurde der Motor direkt komplett revidiert. Hierzu gehörte ein kompletter Motor- und Turbolader-Dichtsatz, neue Schläuche, ein komplett neu von fastby4 bearbeiteter Kopf, eine neue Wasserpumpe, eine neue Lichtmaschine und vieles an Kleinteilen mehr, die sich Toyota teuer bezahlen lässt. An dieser Stelle geht ein riesiges Dankeschön an Peter („Supraholic330“), der die Arbeiten durchgeführt hat und dem Wolfi sein Auto komplett bedenkenlos anvertrauen konnte.

Außer dem beinahe obligatorischen BPU-Tuning wurde nicht an der Leistungsschraube gedreht. Wolfi findet Geradeausfahrten auf der Autobahn langweilig und ist fast ausschließlich auf der Landstraße unterwegs, dafür hat ihm die Leistung bisher (fast) immer gereicht. Für die flotte Kurvenhatz wurden alle Achs-Buchsen erneuert, eine der besten Aktionen am ganzen Auto, wie er berichtet. „Verbunden mit dem HKS Hipermax-Fahrwerk ist das Fahrverhalten jetzt unglaublich direkt, wie bei einem Neuwagen“

da8c1cbf0be594959449b1eaecda4def_small Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

Was kann man bei so einem perfekten Auto noch für Pläne haben?

Wenn es die Zeit zulässt und er nicht geschäftlich zu stark eingespannt ist, genießt Wolfi in erster Linie im Moment jeden Kilometer in seinem neu aufgebauten Supra. Doch die Geschichte ist noch längst nicht zu Ende.

Um den Wagen auch entsprechend versichern zu können, wurde aktuell ein Wertgutachten erstellt. Das Ergebnis steht noch aus, allerdings steht schon fest, dass sich die Benotung im Bereich 1,8 – 2+ bewegen wird, was ein wirklich grandioses Ergebnis ist.

„Inzwischen bin ich wirklich stolz, was ich (mit viel viel Hilfe) geschaffen habe und bin gespannt, was die Zukunft bringt.“ Wolfi warf bei unserem Gespräch Wortgruppen wie „Singleturbo“ und „Umbau auf LHD“ in den Raum. Ein Umbau von Automatik auf 6-Gang Schaltgetriebe hat im Winter 2016/2017 inzwischen stattgefunden. Wir dürfen also gespannt bleiben. Eins kann man schlussendlich aber auf jeden Fall sagen: Der Plan, einfach ein fertig getuntes Auto zu kaufen, ist wohl nicht vollends aufgegangen.

 Speclist:

Exterieur:

Do-Luck Front mit Carbonschwert
Do-Luck Kotflügel (original) vorne + Kotflügelverbreiterung hinten (Do-Luck original)
Trial Heck umgebaut auf EU-Kennzeichen & Rückfahrkamera
Blitz Seitenschweller (angepasst)
Facelift Heckleuchten mit Carboninnenleben & weißem Blinkerglas
Heckklappe clean (Scheibenwischer, Spritzdüse, Antenne, Embleme)
original Spiegel mit Carbon überzogen
TRD Carbon Heckflügel
Farbe: Gunmetal Perleffekt Lack
EU-Spec Schweinwerfer
Standlichter/Blinker vom Faceliftmodel

Interieur/Audio:

Cockpit in Echtcarbon mit Tacho in LED/SMD Umbau
Lenkrad vom Toyota Celica T23 mit Airbag & Tempomat Umbau, aufgeledert mit zusätzlichen Daumenauflagen, roten Nähten und roter 12-Uhr-Markierung
Tempomat umgebaut auf EU-Technik (ohne Geschwindigkeitsbegrenzung)
Pioneer Doppel DIN Touch Radio
Audison LR605XR 5 Kanal Endstufe
Audison Voce AV K6 2 Wege Front System
ESX 2 Wege koax rear
Türen gedämmt: Außenblech Alucryl, Innenblech Alubytul Evo 1.3 & B14 Dämmpaste
Speaker Brackets von SRD Tuning UK
Sitze aus dem Facelift Modell (Bilder), inzwischen Recaro Speed in schwarz mit roten Nähten
Teppich schwarz gefärbt
Carbon Einstiegleisten mit Supra Schriftzug

Motor:

Stock mit BPU 1,2 Bar
Veilside Titan Auspuff
Innovate Lambda
Zylinderkopf bearbeitet, Ventile neu eingeschliffen, Ein- & Auslässe vergrößert
A88 FMIC Ladeluftkühler 
Motor & Turbolader 2015 komplett neu abgedichtet
EU-AT Getriebeölkühler
EU-Spec Benzinpumpe
Trial Blow off Ventil
Fahrwerk/Bremsen:

Superpro PU Buchsen komplett
Stahlflexbremsleitungen von Spiegler Motorsport
Bremsbacken vom Eu Spec, 2015 neu abgedichtet, rot lackiert mit weißem Supraschriftzug
HKS Hipermax II Gewindefahrwerk
Tein Domstreben vorne & hinten schwarz/rot gepulvert
HAWK HPS Performance Bremsbeläge
Rays VOLK RACING CE28N 10 & 12×19 mit Pirelli P Zero

 

81b8a8ae091320c24a5280b86159b48f-1024x569 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

 b87fbbed870457799f975645233625e2-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

4667faedafd685be1a4db4761c7082b3-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

b8f41ec6dd8c1a4351591f87407fa5ed-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

b77b2c8038b8800ff54a186fd31b669a-1024x624 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

 b9231f979adae2b7573487214cc7a5cc-1024x439 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

db760c388021b454eb5728382ab24021-1024x575 Wolfis Supra - der Beginn einer ungeplanten Umbau-Geschichte

6 Comments

6 Comments

  1. Avatar

    Grinchi

    März 12, 2017 at 8:44 pm

    [emoji7][emoji106]

  2. Mk3-2JZ

    März 13, 2017 at 12:11 pm

    Schöner Text ;-)

  3. Avatar

    Ijsbrand

    März 13, 2017 at 1:57 pm

    Sehr geiler Umbau :). Und ein schöner Text dazu.
    Ich hab mich auch ein bisschen an mich erinnert… Okay, da mach ich jetzt nix weiter dran… is klar… :D
    Bin mal gespannt, was mit der Guten noch so "passiert" :)

    Cheers, Robert

  4. Avatar

    Wolfi

    März 13, 2017 at 10:13 pm

    Nochmals danke für den Bericht Andi, man sollte vielleicht mal ein Foto anhängen wie ich den Wagen gekauft habe. Das kann sich ja keiner Vorstellen was mein erster Gedanke von "der ist fertig" bis zum jetzigen Stand für ein Unterschied ist.

  5. Avatar

    ANKRacing

    März 14, 2017 at 8:52 am

    Immer gerne Wolfi und danke für das Feedback an alle [emoji4]

    Na dann stell doch mal ein Bild hier rein, wie dein einst fertiges Auto nach dem Kauf aussah [emoji16][emoji16]

  6. Avatar

    Gamblin81

    März 15, 2017 at 6:37 am

    Hey Andi wirklich schön geschrieben und Wolfi ich liebe dein Auto. Ich habe echt eine Träne verdrückt als ich meine Do-Luck schürze und mein Trial Heck abgeben musste aber was bringt all das wenn man nicht mehr auf sein Grundstück kommt. Weiter so Wolfi ich bin wirklich gespannt.

You must be logged in to post a comment Login


Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben

To Top