Welcher SMIC?

quagmire82
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2016, 22:43

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von quagmire82 » 05.12.2016, 20:56

Oder bauen lassen!
Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1370
Registriert: 12.10.2016, 13:24

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von JackEnox » 05.12.2016, 22:11

quagmire82 hat geschrieben:Oder bauen lassen!
Hast du da eine Adresse? Die müssen halt auch die Maße kennen etc. die aftermarket smics sind aber auch glaube größer als das Original. Da ist die Frage wer sowas genau planen und ausrechnen kann mit Erfahrung bzw. Was das dann kostet. :)

Wenn jemand damit Erfahrung hat auch wenn es bei einem fmic war würde mich das interessieren. :)
1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
Bild
quagmire82
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2016, 22:43

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von quagmire82 » 05.12.2016, 22:13

Na den OEM Kühler zu nem Kühlerbauer bringen und halt genauso bauen lassen nur dicker
fastby4
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 81
Registriert: 23.11.2016, 22:54

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von fastby4 » 05.12.2016, 22:18

quagmire82 hat geschrieben:Na den OEM Kühler zu nem Kühlerbauer bringen und halt genauso bauen lassen nur dicker
Ich denke mal in Deutschland ist das viel zu teuer.
Da must du nach Italien oder nach Spanien.
Das beste wäre ein Muster abgeben oder halt ein Model.
quagmire82
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 29
Registriert: 13.11.2016, 22:43

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von quagmire82 » 05.12.2016, 22:19

Aber sicher keine 1200€ wie dieser Radtec
nanni
JZA80 Orga Chef
JZA80 Orga Chef
Beiträge: 31
Registriert: 22.11.2016, 18:33

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von nanni » 06.12.2016, 19:09

Hey,

habe bei einem Kühlerbauer angefragt für 6-10 Stück, alle Maße abgegeben + Bilder. Antwort war, dass es zu kompliziert, also zu teuer, von der Geometrie für solch eine Kleinserie ist. Habe dann einen Whifbitz verbaut.

Thomas kannst du mir bitte kurz und knackig erklären warum tube and fin?

Viele Grüße
fastby4
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 81
Registriert: 23.11.2016, 22:54

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von fastby4 » 08.12.2016, 11:35

nanni hat geschrieben:Hey,

habe bei einem Kühlerbauer angefragt für 6-10 Stück, alle Maße abgegeben + Bilder. Antwort war, dass es zu kompliziert, also zu teuer, von der Geometrie für solch eine Kleinserie ist. Habe dann einen Whifbitz verbaut.

Thomas kannst du mir bitte kurz und knackig erklären warum tube and fin?

Viele Grüße
Der Netzaufbau bei tube und fine ist anderst als bei bar and blade, schon ganz einfach am Gewicht zu erkennen.
Tube und fine ist leichter, Dünnwandiger und damit hat es einen höheren Kühl Effekt Austausch kalt warm.
nanni
JZA80 Orga Chef
JZA80 Orga Chef
Beiträge: 31
Registriert: 22.11.2016, 18:33

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von nanni » 08.12.2016, 12:13

Wenn ich mir den Querschnitt anschaue habe ich bei Bar and Plate mehr Kanäle auf gleichem Raum, sollte dann doch einen besseren Durchsatz haben, bzw. niedrigere Strömungsgeschwindigkeiten. Dafür wäre dann die Kühlleistung pro Kanal niedriger. Kann mir gut vorstellen das es schwerer ist wenn man sich die Konstruktionen anschaut. Außerdem wirken die Eingänge der einzelnen Kanäle bei Bar and Plate Strömungsfreundlicher. Ich habe leider keinen Vorher-Nachher-Vergleich. Das sind lediglich Überlegungen zu Bildern. Kann es sein das das so ein Thema ist a la "Blow-Off so nah am Turbo wie möglich oder direkt vor die DK?" :D?
Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1370
Registriert: 12.10.2016, 13:24

Welcher SMIC?

Beitrag von JackEnox » 18.03.2017, 11:40

Ist etwas Zeit vergangen. Ich verbaue jetzt für die nächste Saison ein Radtec SMIC. Hab ihn etwas aufgearbeitet und der OEM Lufttrichter kommt auch noch dran. :)
IMG_1276.JPG
1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
Bild
Planlos1988
JZA80 Grünschnabel
JZA80 Grünschnabel
Beiträge: 181
Registriert: 15.02.2017, 23:28

Re: Welcher SMIC?

Beitrag von Planlos1988 » 15.04.2017, 09:36

Den selben habe ich auch :) läuft ganz gut soweit.
Würde ihn aber mit Wasser vorher abdrücken, meiner hatte zwei haarrisse an den eingeschweissten schraublöchern.. konnte ich aber sehr gut mit sehr flüssigem alulot wieder verschließen, dieses läuft in den harriss und verschließt es als wäre nie was da gewesen :)
Antworten