Metallkat mit Abnahme

Benutzeravatar
Phantomrider
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 63
Registriert: 15.11.2016, 15:07

Metallkat mit Abnahme

Beitrag von Phantomrider » 02.06.2017, 13:52

JackEnox hat geschrieben: [...] Wir fahren alle keine Neuwagen und bei den Kats bzw. einigen elektronischen Komponenten werden sowieso noch spannende Zeiten auf uns zukommen. Nämlich dann wenn z.B. auch ein OEM Katersatz gar nicht mehr möglich sein sollte, weil diese vom Hersteller nicht mehr produziert werden. Ähnliches Problem gilt für Airbags etc., es müssen also Alternativen gefunden werden daher bin ich an einer Alternativlösung interessiert.

Ich hatte ja grade erst Anfang Mai die Rennerei wegen meinem Kat gehabt, da die AU Werte nimmer passten.
Dabei hat sich dann herausgestellt, dass der erste Kat nicht mehr wirklich gut arbeitet... In dem Zuge habe ich dann von Weller in Osnabrück auch mitgeteilt bekommen, dass der erste Kat für die EU-Spec nicht mehr Lieferbar ist ...
Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1413
Registriert: 12.10.2016, 13:24

Metallkat mit Abnahme

Beitrag von JackEnox » 02.06.2017, 14:24

Japanfanatic hat geschrieben:Also de facto ist eine Abnahme nur mit Abgasgutachten 100%ig wasserdicht. Ich weiß jetzt natürlich nicht, ob HK-Perfomance das mit anbietet, sind dann locker mal 1000-1500 EUR für das Abgasgutachten alleine.
Wenn die Kats als EG-Ersatzteil durchgehen sollen, dann auch nur an der originalen Einbauposition (also 2 Kats, einer hinter Turbo, einer dahinter). Ich denke aber nicht dass die originale Einbauposition bei dir gegeben ist.
Um nochmal auf das genaue Threadthema einzugehen.

Folgendes habe ich gerade gefunden:
2017-06-02 14-23-03_Fotos.png
Zitat: "Ausgeklügelte Motorsteuerung im Speed Density Modus" :lol: ... klingt nach... :mrgreen:
Benutzeravatar
Japanfanatic
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1115
Registriert: 12.10.2016, 18:49

Re: RE: Metallkat mit Abnahme

Beitrag von Japanfanatic » 02.06.2017, 15:09

JackEnox hat geschrieben: Zitat: "Ausgeklügelte Motorsteuerung im Speed Density Modus" Bild ... klingt nach... :mrgreen:
Hehe Bild trotzdem cool dass sich Firmen mit der Abnahme von Turboumbauten beschäftigen.
Bj. 12/2000 Supra RZ - Japanische Ausführung
[image]http://www.jza80.de/phpBB/app.php/galle ... 253/source[/image]
1B9 - Quicksilver FX - Silver Metallic Graphite

Beisitzer e.V.
Public Relations e.V.
Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1413
Registriert: 12.10.2016, 13:24

Re: Metallkat mit Abnahme

Beitrag von JackEnox » 02.06.2017, 15:11

Japanfanatic hat geschrieben:
JackEnox hat geschrieben: Zitat: "Ausgeklügelte Motorsteuerung im Speed Density Modus" Bild ... klingt nach... :mrgreen:
Hehe Bild trotzdem cool dass sich Firmen mit der Abnahme von Turboumbauten beschäftigen.
Ich hab mal Bilder von den verbauten Kats angefragt Bild
1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
Bild
phobos
JZA80 Nachwuchs-Author
JZA80 Nachwuchs-Author
Beiträge: 275
Registriert: 11.12.2016, 11:00

Metallkat mit Abnahme

Beitrag von phobos » 13.02.2018, 16:52

JackEnox hat geschrieben:Ich hab mal Bilder von den verbauten Kats angefragt Bild

Ich nehme an, du wartest bis heute noch auf die Antwort? :)
Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1413
Registriert: 12.10.2016, 13:24

Re: Metallkat mit Abnahme

Beitrag von JackEnox » 13.02.2018, 16:55

phobos hat geschrieben:
JackEnox hat geschrieben:Ich hab mal Bilder von den verbauten Kats angefragt Bild

Ich nehme an, du wartest bis heute noch auf die Antwort? :)
Yes Bild
1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
Bild
phobos
JZA80 Nachwuchs-Author
JZA80 Nachwuchs-Author
Beiträge: 275
Registriert: 11.12.2016, 11:00

Re: Metallkat mit Abnahme

Beitrag von phobos » 13.02.2018, 17:59

Schade, hätte mich mal interessiert.
Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Boardveteran
JZA80 Boardveteran
Beiträge: 1413
Registriert: 12.10.2016, 13:24

Re: Metallkat mit Abnahme

Beitrag von JackEnox » 13.02.2018, 18:12

phobos hat geschrieben:Schade, hätte mich mal interessiert.
Wollten sie nicht preisgeben weil deren Geschäft etc. Sie wollen halt noch was verkaufen.
1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
Bild
Benutzeravatar
cpetrick
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 79
Registriert: 23.11.2016, 20:22

Re: Metallkat mit Abnahme

Beitrag von cpetrick » 13.02.2018, 20:35

JackEnox hat geschrieben:
phobos hat geschrieben:Schade, hätte mich mal interessiert.
Wollten sie nicht preisgeben weil deren Geschäft etc. Sie wollen halt noch was verkaufen.
Was am Ende auch verständlich ist. Die Rezeptur von Coca-Cola soll auch niemand haben ( auch wenn es möglich wäre per Analyse)
Benutzeravatar
Exotic-Supra
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 74
Registriert: 19.09.2017, 15:18

Metallkat mit Abnahme

Beitrag von Exotic-Supra » 05.06.2018, 16:29

Cool das so viele über unsere Abgasgutachten diskutieren :D.

Ne das mit den Abgasgutachten ist ein Teufelsgeschäft. Der Holger hat logischer weise seine Gründe warum er da keine Bilder raus gibt.

Aber ich kann nur so viel sagen. Die AGA ist vllt. 30% die nachher dazu beitragen das man das Gutachten besteht.

Aber ich kann so viel sagen, es gibt nur einen Hersteller und das ist HJS mit denen man das Gutachten besteht.

Desweiteren spielt die Größe des Kats eine große Rolle. Größer heißt nicht gleich besser. Genauso der Rohrdurchmesser der AGA bis zum Kat und und und.

Aber trotz allem sind es 70% die Programierung die nachher entscheidet damit man das Gutachten besteht. Ich meine jetzt mal zu behaupten das sich kein anderer ran wagt mit einer Freiprogramierbaren ECU beim FAKT ein Abgasgutachten zu bestehen.

Und man bedenke das wir alle Gutachten beim FAKT machen, und die kennen kein BITTE BITTE. Wenn man 0.5% außerhalb der Norm liegt, darfst nochmal kommen.

Das ist keine Prüflabor das mit sich reden lässt wie andere "Prüflabore". Deswegen erkennt die Schweiz auch die Gutachten des FAKT an, und die Schweizer können legal mit Turboumbauten fahren.

Gruß Sven
Bild
Antworten