HKS SLD T6 und Automatik-Supras (NA und TT)

Benutzeravatar
JackEnox
JZA80 Halbgott
JZA80 Halbgott
Beiträge: 1963
Registriert: 12.10.2016, 13:24
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

HKS SLD T6 und Automatik-Supras (NA und TT)

Beitrag von JackEnox »

Japanfanatic hat geschrieben: 24.04.2020, 11:28
JackEnox hat geschrieben: 24.04.2020, 10:40Ich finde es etwas doof beim EU-Spec, dass der dann schon bei 160 km/h das TRC ausschaltet. Könnte man das irgendwie im SLD T6 umbauen das die Funktion erst ab 250 km/h einsetzt?


Ja klar, ist ja nur ne Frequenz, die moduliert wird. Musst nen Frequzenmodulator dazwischenschalten 
@Alonso ???  :D
1996er LHD TT AT - EU-Spec - BPU++
Bild

Benutzeravatar
Alonso
JZA80 Neuling
JZA80 Neuling
Beiträge: 136
Registriert: 14.02.2017, 13:06
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

HKS SLD T6 und Automatik-Supras (NA und TT)

Beitrag von Alonso »

JackEnox hat geschrieben: 24.04.2020, 11:47
Japanfanatic hat geschrieben: 24.04.2020, 11:28
JackEnox hat geschrieben: 24.04.2020, 10:40Ich finde es etwas doof beim EU-Spec, dass der dann schon bei 160 km/h das TRC ausschaltet. Könnte man das irgendwie im SLD T6 umbauen das die Funktion erst ab 250 km/h einsetzt?


Ja klar, ist ja nur ne Frequenz, die moduliert wird. Musst nen Frequzenmodulator dazwischenschalten 
@Alonso ???  :D

Habe mich offen gesagt noch nie im Detail mit der TRC befasst. Ich gehe aber davon aus dass man hier nicht nur das reine Speedsignal umwandeln müsste, sondern auch gleich die 4 ABS Sensoren. Ich erwarte spontan dass sich die Signale hier gegenseitig prüfen. Mit einem eingermassen potenten Mikroconroller und ein paar Zeilen Code sollte das aber dennoch lösbar sein.

Technisch gesehen wäre ja keine Modulation nötig, sondern eine bedingte Verzerrung. Bis so 150km/h Signale 1:1 durchschleusen, danach einfreieren bis 250km/h. Danach wieder durchschleusen.

Ist halt die Frage wie sinnvoll es ist die OEM-TRC zu bescheissen, und nicht gleich auf eine andere TRC Lösung umzusteiegen die auch noch mehr Funktionalität bietet?

Planlos1988
JZA80 Forenbewohner
JZA80 Forenbewohner
Beiträge: 421
Registriert: 15.02.2017, 23:28
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: HKS SLD T6 und Automatik-Supras (NA und TT)

Beitrag von Planlos1988 »

Ja das bei 160kmh trc ausschaltet ist tatsächlich etwas doof. Bei MT mag das nicht so das Problem sein aber bei AT ist das etwas doof da man bei 160kmh noch im 3. Gang unterwegs ist und noch ein Schaltvorgang vor liegt, da aber durch die TRC auch das AT "weich" geschaltet wird (drosselklappe schließt bei jeden schaltvorgang ganz kurz) entfällt dieses in dem moment natürlich auch. Wie schlimm das bei einer kompletten oem supra ist weis ich nicht abwr in meiner mit dem kleinen Single und rund 600ps merkt man den Bums schon sehr stark und gut ist das sicher nicht fürs AT Getriebe daher hab ich mir den ungefähreb schaltzeitpunkt gut eingeprägt und achte ich stark darauf in dem ich zu diesem zeitpunkt selbst kurz einiges vom Gas gehe und damit den Schaltvorgang quasi erzwinge, dieser dadurch aber trotz ausgwschaltetem TRC weich erfolgt und ich dann wieder voll rein latsche. Hätte man etwas besser lösen können z.b wenn TRC erst bei 200 oder 220kmh aus wäre wo man halt schon im 4. Unterwegs ist.

Antworten