(Fast) Plug and Play Adapterkabel für Umbau auf Facelift Blinker

Antworten
Benutzeravatar
OnkelMeta
JZA80 Grünschnabel
JZA80 Grünschnabel
Beiträge: 179
Registriert: 16.11.2017, 17:16
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

(Fast) Plug and Play Adapterkabel für Umbau auf Facelift Blinker

Beitrag von OnkelMeta »

Hallo zusammen,

viele von uns kommen irgendwann auf die Idee, die Scheinwerfer und Blinker ihrer Pre-Facelift auf Facelift umzubauen. Die, die es schon umgebaut haben, wissen, dass damit Arbeit verbunden ist, man einige Stecker abschneiden, andere wieder anknüppern, und einige Kabel umlöten muss.

Da an meinem Auto bei diesem Umbau ziemlich gefrickelt wurde, wollte ich meinen Kabelbaum jetzt richten und entsprechend reparieren. Der gute Daniel hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass „JDM Restoration“ (erreichbar via Facebook) in Australien entsprechende Adapterkabel verkauft, die das Schneiden, Löten und Ändern beim Umbau auf Facelift Blinker (fast) vollständig ersetzen und überflüssig machen.

Hier könnt ihr die Adapterkabel sehen. Der erste Adapter ist für die Fahrerseite und der zweite für die Beifahrerseite (ich fahre LHD, ob das bei RHD spiegelverkehrt ist, kann ich aus dem Kopf nicht sagen, sollte aber gleich sein).

Adapter links.jpg

Adapter rechts.jpg

Die Adapter sind gut verarbeitet. Sie kommen mit Steckern, Fassungen und Birnen. Die Kabel sind stabil, die Farben der Kabel entsprechen den OEM Kabeln. Die Adapter sind sauber mit Schrumpfschlauch abgedichtet und zusätzlich mit Nylon gegen Aufscheuern geschützt. Gegen die Qualität lässt sich also nichts sagen.

Verarbeitung.jpg

Warum ist es jetzt aber nur FAST eine Plug and Play Lösung?

Die Adapter kommen mit zwei Drei-Pol-Steckern! Einer geht in den Kabelbaum des Autos. Dort werden bei Pre-Facelift ja Nebellampe und Standlicht abgeholt. Soweit völlig in Ordnung. Der zweite Drei-Pol-Stecker macht das ganze aber je nach verwendeten Hauptscheinwerfern nicht restlos plug & play und rückrüstbar. Darum einmal die Auflistung der Möglichkeiten inkl. notwendigen Anpassungsarbeiten und benötigten Teilen/Materialien.

Szenario 1: Man bleibt bei Pre-Facelift Scheinwerfern und Fassungen

Bei Pre-Facelift Scheinwerfern ist das Standlicht an die Fassung der Nebelleuchte angebunden. Diese Fassung am Scheinwerfer hat also auch einen Drei-Pol-Stecker. Somit passt der Adapter hier wirklich Plug and Play. In diesem Fall hat man zwei Standlichter. Eines im Pre-Facelift Scheinwerfer wie OEM und durch die Adapter noch eins in den neuen Facelift Blinkergehäusen. Will man eines davon nicht, nimmt man einfach die Birne raus und gut ist. Ob das aber zu einer Warnleuchte im Amaturenbrett führt und eine fehlerhafte Birne gemeldet wird, kann ich nicht sagen, sollte aber nicht der Fall sein.


Szenario 2: Umbau auf Facelift-Scheinwerfer mit Pre-Facelift Fassung

In diesem Szenario übernimmt man die Fassung der Nebelleuchte mit angebundenem Standlicht der Pre-Facelift Scheinwerfer und setzt sie in die Facelift Scheinwerfer ein. So kann man auch hier die Drei-Pol-Stecker einfach verbinden. Da die Facelift SW aber keinen Platz mehr für das Standlicht haben, muss man das Standlicht von der Fassung abschneiden! Das ist also nicht restlos rückrüstbar, da man dann entweder neue Fassungen kaufen oder das Standlicht wieder anlöten muss.


Szenario 3: Umbau auf Facelift Scheinwerfer mit Facelift Fassungen

Wer, wie ich, Perfektionist ist, wird diese Variante wählen, dabei aber zusätzlichen Aufwand haben. Denn die Facelift Fassungen der Nebelleuchte im SW haben hier einen zwei-Pol-Stecker, da ja gar kein Standlicht berücksichtigt werden musste, da es eh in das Blinkergehäuse wanderte. Hier passen die Adapter also nicht plug and play, da sich ein Drei-Pol-Stecker nur mit viel Mühe und Gewalt mit einem Zwei-Pol-Gegenstück verbinden lässt, nur funktioniert dann nicht viel….Um das ganze jetzt trotzdem sauber zu einer wirklichen plug and play Lösung zu machen, müssen wir selbst noch einen Zwischenadapter bauen. Wir müssen also den Drei-Pol-Stecker aufnehmen, zwei der drei Kabel verlängern und in einen Zwei-Pol Stecker führen, den wir dann mit der Fassung der Nebelleuchte im Facelift SW verbinden.

Schwachstelle.jpg

Dazu brauchen wir:

2x 90980-11075 (Two Pin Connector Female) Verbinder für die Nebellichtfassung
2x 90980-11407 (Three Pin Connector Male) Verbinder für den Dreipolstecker zum Adapter
4x 82998-12440 – (Female Terminal + Dichtung + Kabel) für Stecker 11075
4x 82998-12430 – (Male Terminal + Dichtung + Kabel) für Stecker 11407
Schrumpfschlauch
Steckverbinder, Stoßverbinder, Zinn, o.ä.
Cimpzange, Kombizange, o.ä.
Heißluftfähn


Damit können wir dann unseren eigenen zweiten Adapter bauen. Sobald ich alle Teile da habe, die Zwischenadapter gebaut habe und alles funktioniert, gebe ich hier noch einmal ein Update dazu. Aber allein die Teilenummern für die richtigen Stecker zu kennen, spart euch schonmal viele Stunden Suche und Recherche. 

Leider ist Toyota gerade in Rückstand mit der Lieferung. Vor Mai werde ich die Teile wohl nicht bekommen. Dann geht es aber weiter.

Ich habe Steven, den Macher der Adapter gefragt, warum er keine Adapter mit zwei-Pol-Stecker anbietet für Szenario 3, und er antwortete, dass das bisher nie einer gemacht hat und ich der erste von ca 100 Leuten sei, die das so vollständig umbauen. Da die Nachfrage nach meiner Lösung so gering ist, wird er vermutlich auch keine Version 2 auf den Markt bringen. Wir müssen also entweder etwas pfuschen oder selbst noch ein Zwischenstück bauen. Trotzdem hilft sein Adapter schon sehr weiter! Und die Qualität scheint erstmal wirklich sehr gut zu sein.

 

Benutzeravatar
Japanfanatic
JZA80 allwissendes Orakel
JZA80 allwissendes Orakel
Beiträge: 2424
Registriert: 12.10.2016, 18:49
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: (Fast) Plug and Play Adapterkabel für Umbau auf Facelift Blinker

Beitrag von Japanfanatic »

Klasse Beitrag!!!
Bj. 12/2000 Supra RZ - Japanische Ausführung
1B9 - Quicksilver FX - Silver Metallic Graphite

2.Vorsitzender e.V.
Public Relations e.V.

Antworten