Auspuffanlage Typisierung in Österreich

User avatar
MKIV_Danny
JZA80 Neuling
JZA80 Neuling
Posts: 145
Joined: 13.08.2018, 10:09
Contact:

Auspuffanlage Typisierung in Österreich

Post by MKIV_Danny » 08.08.2019, 10:17

StifflerTT wrote:
08.08.2019, 01:02
JackEnox wrote:
06.08.2019, 11:42
StifflerTT wrote:
06.08.2019, 11:39

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :good:
Also kommt die mit allen Unterlagen die ich zum Eintragen brauche?
Sorry wenn ich nochmal explizit Nachfrage aber, bist du dir sicher dass das auch für Österreich gilt?
Mfg, Stephan. 


Wenn du deine OEM Kats noch verbaut hast musst du die nicht einmal eintragen, da die eine EG-Zulassung hat. Das Gutachten dazu findest du im Downloadbereich hier im Forum.

ABE 5Zigen Pro Racer ZZ  

Interessant wär noch zu sagen, da ich heute mit dem TÜV-Austria telefoniert habe, dass die EG-Zulassung nur für europäische Supras
gilt. Obwohl es das gleiche Auto zu sein scheint (für mich zumindest...) ist der Tüv da ganz genau woher der Wagen kommt...
also für alle jspec Fahrer, zumindest in Österreich heisst es dann trotzdem "Bitte zur Überprüfung durch den Tüv"  :fool: 
Der Klassiker :evil:

Wir in Ö sind richtig gestraft mit unseren Gesetzen auf KFZ bezogen. Die machen einen das Leben schwer wo es nur geht hmpf :(
 
1994 US- Spec TT V160 -> BPU+
User avatar
Calgar
JZA80 Author
JZA80 Author
Posts: 335
Joined: 16.02.2017, 19:47
Contact:

Re: Auspuffanlage Typisierung in Österreich

Post by Calgar » 08.08.2019, 17:13

MKIV_Danny wrote:
StifflerTT wrote:
08.08.2019, 01:02
JackEnox wrote:
06.08.2019, 11:42



Wenn du deine OEM Kats noch verbaut hast musst du die nicht einmal eintragen, da die eine EG-Zulassung hat. Das Gutachten dazu findest du im Downloadbereich hier im Forum.

ABE 5Zigen Pro Racer ZZ  

Interessant wär noch zu sagen, da ich heute mit dem TÜV-Austria telefoniert habe, dass die EG-Zulassung nur für europäische Supras
gilt. Obwohl es das gleiche Auto zu sein scheint (für mich zumindest...) ist der Tüv da ganz genau woher der Wagen kommt...
also für alle jspec Fahrer, zumindest in Österreich heisst es dann trotzdem "Bitte zur Überprüfung durch den Tüv"  :fool: 
Der Klassiker :evil:

Wir in Ö sind richtig gestraft mit unseren Gesetzen auf KFZ bezogen. Die machen einen das Leben schwer wo es nur geht hmpf :(
 
Das hat nichts mit Gesetzen in Ö zu tun.
Genehmigungen gelten immer nur für bestimmte Varianten/Versionen der Fahrzeuge.

Entspricht das Fahrzeug nicht der geprüften Variante/Version der Genehmigung kann die nicht einfach genommen werden... Das ist überall so.

Aber grundsätzlich sollte die Eintragung damit Recht einfach sein.
Planlos1988
JZA80 Author
JZA80 Author
Posts: 338
Joined: 15.02.2017, 23:28

Re: Auspuffanlage Typisierung in Österreich

Post by Planlos1988 » 11.08.2019, 21:17

Eben, kenn das nur zu gut. Hab zwar eine EU Spec aber trotzdem musste ich alles wozu es eigentlich ein Teilegutachten oder ne ABE gibt immer per 21er abnehmen lassen weil bei meiner die Schlüsselnummer genullt ist und somit nahezu keine ABE oder Teilegutachten greift. Die Abnahme ist natürlich kein Problem da ja eigentlich sogar schon nen gutachten besteht und es dabei nur um bürokratische Förmlichkeiten geht trotzdem hat mich das z.b bei meinen Stahlflex Bremssläuchen ziemlich angekotzt dafür ne 21er abnahme machen zu müssen xD
Beim H&R Fahrwerk das selbe..
Hätte ich das eher gewusst hätte ich das damals alles zusammen machen lassen da kurze zeit später dann noch Felgen kamen die dann eh per 21er Abnahme eingetragen werden mussten xD

Ist zwar was anderes zwecks genullter Schlüsselnummer allerdings läufts ja aufs selbe hinaus..
Post Reply