Fragen zum Nummernschild

greko2
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2017, 10:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fragen zum Nummernschild

Beitrag von greko2 »

Hallo Zusammen und frohe Weihnachten,
einige fahren ja mit kleinen Kennzeichen am Heck durch die Gegend.

Wie habt Ihr das bei der Zulassung durch gekriegt?
Muss das vorher vom Tüv abgenommen werden?


Gruß Andreas

Benutzeravatar
Japanfanatic
JZA80 allwissendes Orakel
JZA80 allwissendes Orakel
Beiträge: 2403
Registriert: 12.10.2016, 18:49
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Japanfanatic »

Ja das muss bei der Para.21 eingetragen werden und dann muss deine Zulassungsstelle noch die kleinen Kennzeichen rausgeben einige machen das nämlich generell nicht.
Bj. 12/2000 Supra RZ - Japanische Ausführung
1B9 - Quicksilver FX - Silver Metallic Graphite

2.Vorsitzender e.V.
Public Relations e.V.

Benutzeravatar
Charliebrown81
JZA80 Grünschnabel
JZA80 Grünschnabel
Beiträge: 187
Registriert: 16.02.2017, 18:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Charliebrown81 »

Wurde der Wagen schon in DE angemeldet mit normalen Kennzeichen?

Benutzeravatar
Japanfanatic
JZA80 allwissendes Orakel
JZA80 allwissendes Orakel
Beiträge: 2403
Registriert: 12.10.2016, 18:49
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Japanfanatic »

Und da jetzt bestimmt die Frage kommt, wie du nachträglich an ein kleines Kleinkraftrad-Kennzeichen kommst, so würde ich vorgehen:

1. Die schwarzen Einfassungen aus dem J-Spec Zubehör hast du ja bereits
Bild

2. Fahr zu Toyota und lass dir einen KVA über den Umbau auf EU/US-Heck erstellen, da kommen dann locker X.000 EUR bei raus. Es gibt nämlich eine Richtlinie, dass bis zu 10% des Fahrzeugwertes zumutbar sind als Kosten für einen Umbau, damit ein Fahrzeug STVO-konform ein normales einzeiliges Kennzeichen bekommt.

3. Werde bei einigen TÜV-Stellen vorstellig und schildere dein Anliegen:
- Bei der Komplettabnahme deines Auto wurde vergessen das kleine Kennzeichen einzutragen
- Du hast einen KVA über den Umbau, der aber 10% des Fahrzeugwertes übersteigt
- ABER: Damit das große zweizeilige bei dir passt, musst du es beschneiden oder in die Aussparung reindrücken, sodass ein Teil vom Kennzeichen verdeckt wird. Das ist nämlich beides nicht zulässig, du bist aber dazu gezwungen, damit das Kennzeichen passt.

4. Wenn du dann eine TÜV-Stelle gefunden hast, die dir im Rahmen einer §21 das kleine Kennzeichen hinten einträgt, musst du nur noch hoffen, dass euer Landkreis kein Problem damit hat, die kleinen Kleinkraftradkennzeichen auszustellen. Bei mir im LK war das nämlich gar kein Problem, Ausnahmegenhemigung gegen 10 EUR Gebühr und gut. Die Argumentation ist die selbe wie beim TÜV: >10% Umbaukosten und beschneiden/verdecken des großen Kennzeichens und hoffen, dass dir die Zulassungsstelle nicht einfach sagt, dass du die schwarzen Einfassungen demontieren sollst :)
Bj. 12/2000 Supra RZ - Japanische Ausführung
1B9 - Quicksilver FX - Silver Metallic Graphite

2.Vorsitzender e.V.
Public Relations e.V.

greko2
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 23.12.2017, 10:51
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Fragen zum Nummernschild

Beitrag von greko2 »

Japanfanatic hat geschrieben:Und da jetzt bestimmt die Frage kommt, wie du nachträglich an ein kleines Kleinkraftrad-Kennzeichen kommst, so würde ich vorgehen:

1. Die schwarzen Einfassungen aus dem J-Spec Zubehör hast du ja bereits
Bild

2. Fahr zu Toyota und lass dir einen KVA über den Umbau auf EU/US-Heck erstellen, da kommen dann locker X.000 EUR bei raus. Es gibt nämlich eine Richtlinie, dass bis zu 10% des Fahrzeugwertes zumutbar sind als Kosten für einen Umbau, damit ein Fahrzeug STVO-konform ein normales einzeiliges Kennzeichen bekommt.

3. Werde bei einigen TÜV-Stellen vorstellig und schildere dein Anliegen:
- Bei der Komplettabnahme deines Auto wurde vergessen das kleine Kennzeichen einzutragen
- Du hast einen KVA über den Umbau, der aber 10% des Fahrzeugwertes übersteigt
- ABER: Damit das große zweizeilige bei dir passt, musst du es beschneiden oder in die Aussparung reindrücken, sodass ein Teil vom Kennzeichen verdeckt wird. Das ist nämlich beides nicht zulässig, du bist aber dazu gezwungen, damit das Kennzeichen passt.

4. Wenn du dann eine TÜV-Stelle gefunden hast, die dir im Rahmen einer §21 das kleine Kennzeichen hinten einträgt, musst du nur noch hoffen, dass euer Landkreis kein Problem damit hat, die kleinen Kleinkraftradkennzeichen auszustellen. Bei mir im LK war das nämlich gar kein Problem, Ausnahmegenhemigung gegen 10 EUR Gebühr und gut. Die Argumentation ist die selbe wie beim TÜV: >10% Umbaukosten und beschneiden/verdecken des großen Kennzeichens und hoffen, dass dir die Zulassungsstelle nicht einfach sagt, dass du die schwarzen Einfassungen demontieren sollst :)

Wusste garnicht das ich ein Bild gepostet habe :crazy: :D
Das Auto ist schon lange zugelassen.
Danke für diese sehr gute Erklärung!

Benutzeravatar
operator
JZA80 Frischling
JZA80 Frischling
Beiträge: 9
Registriert: 13.11.2016, 22:34
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von operator »

Das kommt auch drauf an wie viele Buchstaben und Zahlen drauf kommen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Benutzeravatar
Supra.Sash
JZA80 Neuling
JZA80 Neuling
Beiträge: 105
Registriert: 29.10.2016, 16:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Supra.Sash »

Habe das auch schon bei meiner Zulassungsstelle zweimal probiert, sträuben sich immer noch dagegen, ich muss einen Wisch vom TÜV vorlegen das nur dieses Kennzeichen verbaut werden kann. Erst dann würden sie mir so ein Kennzeichen ausstellen. Aktuell habe ich ein kurzes mit 4 Buchstaben und einer Zahl. Da muss ich aber mit einem Zentimeter Abstandshalter arbeiten damit es passt, Kennzeichenbeleuchtung ist dann zwar noch okay aber nicht optimal. Habe auch eine maximale Breite von 34 cm in den Papieren eingetragen hat die aber nicht interessiert.
Da kamen so Kommentare wie die schwarzen Teile demontieren, oder eine separaten Kennzeichenhalter mit integrierter Kennzeichenbeleuchtung zu verbauenBild Bild
Aber dein Vorschlag mit dem Kostenvoranschlag von Toyota werde ich vielleicht nächstes Jahr mal in Angriff nehmen und beim TÜV mir den Wisch erstellen lassen, muss aber dann ja leider auf mein tolles Kennzeichen verzichtenBild
IMG-20170817-WA0040.jpeg
20170518_161616.jpeg
20160505_175914.jpeg

Benutzeravatar
Grinchi
JZA80 Forenmogul
JZA80 Forenmogul
Beiträge: 891
Registriert: 12.10.2016, 13:52
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Grinchi »

Vielleicht ist ja dann die 6 oder die 69 frei..

Benutzeravatar
Charliebrown81
JZA80 Grünschnabel
JZA80 Grünschnabel
Beiträge: 187
Registriert: 16.02.2017, 18:50
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Charliebrown81 »

Im Nachhinein auf kleines KZ umrüsten wird nix, hab ich auch probiert, es hätte schon bei der Erstzulassung in DE eingetragen werden müssen.

Benutzeravatar
Supra.Sash
JZA80 Neuling
JZA80 Neuling
Beiträge: 105
Registriert: 29.10.2016, 16:58
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fragen zum Nummernschild

Beitrag von Supra.Sash »

Grinchi hat geschrieben:Vielleicht ist ja dann die 6 oder die 69 frei.. Bild
Hmm.. Gute IdeeBild Bild Bild

Antworten